Ein Model und drei Lippenstifte..

[pinit] Bei Fotoshootings ist die Zeit meist begrenzt - ein Jammer, denn manche Menschen möchte man am liebsten nie von der Kamera weg zerren ;) Oft möchte man möglichst vielseitige Fotos in dieser kurzen Zeit schießen, die zu knapp ist um großartig umzuschminken. Ich bin deshalb immer wieder entzückt wie viel ein kleines "Touch up" ändern kann - hier beispielsweise mit Lippenstiften. Geshootet wurde im Pentahotel in Wien - die Zimmer überzeugten leider nicht so sehr wie es Eingangsbereich und Gänge taten, aber hey- schaut euch mal Isabella an, eine Schönheit, die kein großartiges drumherum braucht um zu wirken :)

Für diese erste Fotoserie die den Fokus auf das hübsche Gesicht legen solle, haben wir uns für reduzierte Lippen und stärker betonte Augen entschieden. Um die Augen nicht zu düster wirken zu lassen, habe ich mich für goldige Brauntöne aus der Urban Decay NAKED Palette entschieden. Auf den Lippen trägt Isabella einen nudefarbenen, altrosa Lippenstift. Die Wangenknochen wurden mit einem "Contour-Kit" von Sleek modelliert, ein wenig mauvefarbenes Rouge lässt den Look nicht zu streng wirken.by Carletto Photography

Für das Shooting wollten wir auch den düsteren Gang, in dem kleine faltige Mopsgesichter von den Wänden glotzen, nützen :) Um mit dem kleinen sabbernden Hundemäulchen konkurrieren zu können, wurden Isabellas Lippen einfach mit dunklem bordeauxfarbenen Lippenstift in Szene gesetzt - die Farbe steht ihr unglaublich gut, oder?

by Carletto Photography

Und zu guter Letzt hüpfte Isabella dann in ihre hübsche rote Unterwäsche und eine Jeanspant - der dunkelrote Lippenstift passte mit dem Ton der Unterwäsche nicht zusammen, ganz "nudeig" wollten wir die Lippen aber auch nicht lassen - daher griff ich zu TWIG von MAC - eine ganz tolle Farbe, die irgendwie einen Ton verleiht als hätte man auf den Lippen herum geknabbert :) Und welcher Lippenstift gefällt euch am besten? 

by Carletto Photography

Carina

Photography: Carletto Photography Model: Isabella (Stellamodels) Location: Pentahotel Vienna

by Carletto Ferrari