Weg mit den Augenbrauen...

[pinit] Ich denke es ist nicht unschwer zu erkennen, dass mein Herz dem  "klassischen" Beautymake-up gehört. Das liegt aber zum Teil auch daran, dass das meist von Shootings gefragt war. Vor Kurzem ergab sich die Gelegenheit mal etwas nicht "typisch schönes" zu schminken - und da dachte ich mir: die Möglichkeit sollte ich nutzen und mich im Augenbrauen entfernen versuchen. Verwirrt euch? Klingt absurder als es ist - ich habe weder rasiert, noch gezupft.. die einzigen Dinge die zum Einsatz kamen waren UHU-Stick (ohne Schmäh!), eine Metallspachtel, grüner Corrector, rosa Corrector, Camouflage, Foundation und Puder - und ein wenig Geduld und vor allem viel Vertrauen des Models, das mit all diesen Utensilien bearbeitet wird :)

58211_391025334324154_1306349933_n

Falls ihr euch fragt was UHU-Stick auf den Augenbrauen zu suchen hat: Der ist in erster Linie dazu da um den Brauen die Struktur zu nehmen und sie nach und nach an das Hautbild anzugleichen. Dabei ist es besonders wichtig immer fest glatt zu streichen und zu "spachteln" - sonst platzt das Zeug auf (ja, ich gebe es zu.. ist bei einer Braue passiert :)

Die Halbperlen und die die Spitze habe ich mit gewöhnlichem Wimpernkleber aufgeklebt. Als Basis habe ich auf den Lippen fliederfarbenen Corrector benutzt und die Farbe anschließend noch mit lilafarbenem Lidschatten verstärkt.

Welche Make-up-Experimente würden euch interessieren? Vielleicht ergibt sich ja wieder mal die Möglichkeit was ausgefallenes zu fabrizieren.. :)

Achja ein gutes Video mit Anleitung findet ihr beispielsweise auch hier von

Fotos: Marie Bleyer Fotografie Model: Barbara D.fairy_Marie Bleyer Fotografie

Achja unter Babsis Haaren verbirgt sich übrigens ein quietschgelber Massageschwamm um der Hochsteckfrisur ein bisschen mehr Volumen zu verleihen :)

 ♥ Carina