Make-up fürs Christkind

Bald ist Weihnachten - ich bin ja fast ein bisschen traurig, dass der Dezember so schnell verging, die Vorweihnachtszeit finde ich immer besonders schön und heuer habe ich es auch erstmals geschafft sie zu genießen und sie mir möglichst stressfrei zu gestalten. Aber so ganz ists ja noch nicht vorbei - das Highlight - der große Weihnachtsabend kommt ja noch. Ich weiß ja nicht wie das bei euch aussieht, aber ich habe am 24. Dezember immer nur seeehr wenig Zeit um mich Christkindreif zu schminken. Meine Schwiegereltern haben nämlich eine Fleischerei im 18. Bezirk (zählt übrigens zu einem der besten Fleischerfachgeschäfte Wiens) und da heißts für meinen Mann, meine Schwägerin, meinen Schwager und mich dann immer, die Bestellausgabe zu managen - wenn ich das erzähle bekomme ich meist mitleidige Blicke zugeworfen, aber keine Sorge - irgendwie ists mittlerweile Tradition am 24. 12 bereits um 7 Uhr Bekanntschaft mit Truthähnen und Enten zu schließen und wir habens eigentlich immer ganz lustig mit ihnen - sie reden halt nicht viel :D (die Truthähne und Enten meine ich :)) Naja so viel zu meinen lustigen Witzen - viel Zeit bleibt zwischen Fleischgeruch vom Körper waschen, kurz ausruhen, Christkindreif machen und zu meiner Schwester fahren, meist nicht - unsere Bescherung findet wegen meiner beiden aufgeregten Lieblinge - Nichte Laura und Neffe Fabio - (meine Oma ist auch immer schon ganz ungeduldig und aufgeregt :D) meist schon um 17 Uhr statt... Wenn ihr also auch nicht Ewigkeiten Zeit habt um euch für die Bescherung aufzuhübschen, hilft euch mein heutiges Tutorial vielleicht. Ein  recht schnelles, "glowiges" Makeup - ich habe versucht möglichst wenige Produkte zu benutzen und auch mit Pinseln zu sparen, was nicht sooo einfach ist :)

Diesmal habe ich leider kein gescheites Vorher-Foto gemacht - nur mit Brille, und auf meinem Gesicht befinden sich nach einem Arbeitstag noch letzte Reste meines Makeups, verschwommen ists auch und das Licht ist im Allgemeinen eine Katastrophe... Sorry :)

titelbild (1 von 20)

Brille runter, Foundation drauf - ich benutze hier Bourjois Healthy Mix - eine Foundation, die ein schönes, frisches Finish hinterlässt - ich mag matte Gesichter nicht so gerne...

titelbild (2 von 20)Aufgetragen wird das Ganze tupfend mit einem Beautyblender - ihr bekommt so ein rosa eiförmiges Schwämmchen jetzt auch bei dm - nennt sich "Präzisionsschwämmchen" und kostet so um die 2,70 € - eine super Alternative zum teuren Beautyblender...

titelbild (3 von 20)

dann Helena Rubinstein Magic Concealer unter den Augen auftragen, rund um die Nasenflügel um Rötungen abzudecken...

titelbild (4 von 20)

Puder um das Ganze zu fixieren...

titelbild (5 von 20)

So und nun das zentrale Produkt - MAC Soft&Gentle, ein goldschimmernder Highlighter - bildet aber auch einen wunderschönen Lidschatten..

Christmas Makeup (6 von 20) titelbild (7 von 20)Anschließend könnt ihr das Auge noch mit goldfarbenem Kajal umranden...

titelbild (9 von 20)Anschließend kommt schwarzer Kajal zum Einsatz - ich benutze gerne einen mit eher weicher Konsistenz...

titelbild (10 von 20)Den Kajal habe ich oberhalb des Wimpernkranzes und auch ein wenig davon am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Um zu harte Linien zu vermeiden, verwische ich den Kajal immer ein wenig (dazu könnt ihr zum Beispiel ein Wattestäbchen benutzen)... Dann Mascara titelbild (11 von 20)Augenbrauenstift...

Christmas Makeup (12 von 20)Jetzt haben wirs bald geschafft - für dieses Makeup - ein schimmernder Look um mit dem Christbaum glänzen zu können, habe ich ein schimmerndes Rouge von MAC (Style) benutzt...

titelbild (13 von 20)Ich liebe die Farbe (wie man an dem Pfännchen erkennt :))...

titelbild (14 von 20)Vom nächsten Schritt habe ich leider kein gescheites Foto gemacht - ich habe den Highlighter, den ich auch als Lidschatten benutzt habe, nun auf den Nasenrücken, auf dem Wangenknochen und oberhalb der Lippe aufgetragen - für noch ein bisschen mehr "Glow" :) Und dann kommen schon die Lippen dran...

Christmas Makeup (20 von 20)Lippenstift (MAC Shy Girl) und Gloss (Lancome - die Nummer/Bezeichnung ist leider nicht mehr erkennbar) aufgetragen sieht das fertige Ergebnis dann so aus - auf dem Foto kommt die Wirkung des Teints leider nicht so zur Geltung :-/

titelbild (17 von 20)

Viel Spaß beim Nachmachen! (ihr findet in der Drogerie sicher ähnliche Produkte, wenn ihr nicht so viel ausgeben wollt :))

Bevor ich euch jetzt noch die benutzten Produkte aufliste, bleibt mir nur noch, euch wunderschöne Feiertage zu wünschen und mich bei euch und allen, die mich in dem was ich tue, unterstützen, zu danken - das letzte Jahr war toll und ich bin oft sooo überwältigt über das positive Feedback, das ich von euch bekomme ♥

Benutzte Produkte: Bourjois Healthy Mix Foundation, Vanilla/Nr 52 Helena Rubinstein Magic Concealer, Medium/02 La Prairie Treatment Loose Powder MAC Soft&Gentle Urban Decay 24/7 Glide-on Pencil MAC In Extreme Dimension Lash Mascara MAC Style Rouge MAC Shy Girl Lippenstift Lancome Lipgloss (die Nr ist leider nicht mehr lesbar :-/) Catrice Augenbrauenstift