Pinsel mit Wiedererkennungswert

[pinit]

... DIY Idee für mehr Farbe im Leben

Von meiner lieben Freundin Conny habe ich Mask-Tapes bekommen - eigentlich um meine Laptoptastatur zu pimpen. In etwa so (gesehen bei Do it yourself)

314992_224829864326749_1679504284_n

Nachdem ich ein bisschen schneidefaul bin und zugegebenermaßen auch dezent unbegabt, wenn es um das maßgenaue und gerade Schneiden von Dingen geht (ist das schlau, wenn ich das als Visagistin verrate? naja egal, ich stehe zu meinen Unzulänglichkeiten ;)), habe ich mir eine andere Verwendung für die Tapes gesucht. Ich habe die Stilenden meiner Pinsel mit den Tapes umwickelt um ihnen Wiedererkennungswert zu geben - gerade wenn man ab und an mal mit anderen VisagistInnen zusammen arbeitet, sicher eine gute Möglichkeit um Pinselverwechslungen zu vermeiden und auch eine nette Alternative zu den üblichen Markierungen mit Nagellack, finde ich.

Was ihr dazu braucht (eigentlich selbsterklärend, aber ich wollte immer schon mal so eine supercoole DIY Anleitung schreiben und da ist eine Materialliste einfach Pflicht :)):

- Pinsel ;) - Mask Tapes in verschiedenen Farben (erhältlich bei interio oder DEPOT) - eine Schere (ja ihr seht richtig - meine Schere hat Wimpern, das kommt dabei raus, wenn meinem lieben Mann langweilig ist)

diy brush invidualized-4

So sehen meine Pinsel jetzt aus.. ich finde es süß, mal sehen wie lange es dauert bis die Beklebungen schmuddelig aussehen ;)

diy brush invidualized

diy brush invidualized-3

Was würdet ihr mit den Mask Tapes machen? Ideen?

Carina