Wozu eigentlich Hautcreme?

[pinit] Bevor ich zu schminken beginne, bereite ich die Haut erst mal vor, die Grundlage ist einfach das A und O - stimmt das Fundament auf dem gebaut werden soll nicht, droht der Verputz zu bröckeln bzw uneben zu werden, sag ich jetzt mal :D

Ja und wenn ich dann so vorbereite.. die Haut abreinige mit Reinigungsmilch, Tonic und dann eincreme, merke ich oft wie sehr die Haut nach Feuchtigkeit lechzt. Dann frage ich:"Was benutzt du denn sonst so für eine Hautcreme?", nicht selten bekomme ich zu hören "Keine, brauche ich nicht, habe ja keine Problemhaut" oder "irgendsoeine für Mischhaut, aber nur 1 Mal pro Woche oder so..ich mag das nicht".

skin care_ by August StabauerOk, ich bin zwar nicht unbedingt die, die es sich erlauben darf Tipps zu geben wenns um wunderschöne Haut geht, schließlich sehe ich, seit ich 13 bin, aus wie das blühende Leben, wie eine saftige Waldwiese mit vielen schönen Fliegenpilzen ..mal mehr, mal weniger, aber richtig schön rein war meine Haut nie, egal was ich tat oder nicht tat (ich hatte auch eine "ich schmier mich nicht ein"-Phase). Und ja, ich habe mal auf Schokolade verzichtet... halt nicht so lange, aber ich habs versucht - hat nix gebracht :D Naja trotz meiner Pickel habe ich im Grunde eine "saftige" Haut, wie meine liebe Frau Schwiegermama sagen würde. Ja und auf einer saftigen Haut kann man Foundation einfach besser auftragen - ich schreibe diesen Blogpost also einfach aus dem ganz egoistischen Grund bzw in der Hoffnung, dass er möglichst viele meiner potenziellen "Opfer" inspiriert, anregt,... ;)

Genug von mir - jetzt zu euch: Um die richtige Pflege für eure Haut zu finden, müsst ihr erst mal wissen welchen Hauttyp ihr habt und NEIN, es ist nicht "normale" Haut, wenn es beim Reinigen mit einem Wattepad anhört als würde man Schleifpapier an der Haut entlang rubbeln :P

Wie finde ich meinen Hauttyp?la-roche-posay

Es gibt zwar einige Selbsttests im Internet. Am Besten ists aber wohl, man legt die Hauttypanalyse in Hände von Profis - beispielsweise bieten Apotheken (in Kooperation mit div. Kosmetikfirmen natürlich) immer wieder kostenlose Analysen an, checkt dafür beispielsweise doch mal den Veranstaltungskalender der Kaiserkrone Apotheke (ich persönlich mag La Roche Posay)

Ganz grob erklärt gibt es folgende Hauttypen:

Unreine, fettige Haut

Merkmale: Mitesser, also schwarze Punkte, die auf der Haut sichtbar sind und Entzündungen/Pickel auslösen (können). Die Haut ist im Allgemeinen eher großporig, vor allem in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn). Glanz im gesamten Gesicht durch erhöhte Talgproduktion.

Wichtig: Auch fettige Haut braucht Feuchtigkeit (feucht NICHT fett) um das Verhältnis Feuchtigkeit - Fett auszubalancieren!

Mischhaut

Merkmale: Kombination aus normaler und fettiger Haut oder fettiger und trockener Haut. Die T-Zone ist eher fettig, glänzt und hat große Poren. An den Wangenpartien sind die Poren feiner, die Haut spannt womöglich.

Wichtig: Eine Kombination von Pflege- und Reinigungsmitteln ist notwendig um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Haut gerecht zu werden.

Normale Hautby Felicity Noels

Merkmale: feine Poren, kein Glanz, keine trockenen Stellen

Wichtig: Auch wenn normale Haut problemlos erscheint braucht sie Pflege - schon alleine wegen der Umwelteinflüsse, denen wir täglich ausgesetzt sind.

Trockene Haut

Merkmale:  oft schuppig, rau und glanzlos - wegen zu geringer Talgproduktion. Eventuell Spannungen, Rötungen und Juckreiz.

Wichtig: Geringer Fett- und Feuchtigkeitsgehalt kann zu vorzeitiger Alterung führen. Deshalb fett- und feuchtigkeitsreich schmieren, schmieren, schmieren..

Was für alle Hauttypen gilt: Vergesst nicht auf den Sonnenschutz bzw achtet darauf, dass eure Foundation, Tagespflege oder BB Cream SPF enthält - eure Haut wird es euch danken! Und Augencreme nicht vergessen - die Haut unter den Augen ist - neben den Lippen - die dünnste Haut, warum also gerade diesen Bereich vernachlässigen? Dieses dünne Häutchen will besonders reichhaltig gepflegt werden ;) Ich benutze als Augencreme momentan gerne Rosie Eye Care, die vor einiger Zeit in der Glossy Box enthalten war.

Welche Cremes benutzt ihr am Liebsten?

Carina