Alle Jahre wieder...

...weißt du nicht was du schenken sollst?

Jetzt habe ich schon sehr lange nichts mehr von mir lesen lassen - wer mir auf facebook und instagram folgt, weiß, dass ich recht viel unterwegs bin. Die kalte Jahreszeit nutze ich vor allem aber wieder ein bisschen um "runter" zu kommen, zu kochen, zu backen, zu basteln,... Im Moment bin ich gesundheitlich nicht ganz fit, daher habe ich spontan den Entschluss gefasst euch wieder einmal voll zu labern.

Weihnachten naht - ein großer Teil von euch feiert, denke ich - manche mit Christbaum, manche mit Palme, manche mit pinkem Kunstbaum. Manche schenken einander etwas, anderen wiederum geht dieser Kommerz völlig am Po vorbei. Ich gehöre zu denen, die feiern - mit Christbaum, Adventskranz, selbst gebackenen Weihnachtskeksen und Geschenken. Früher waren mir Geschenke wichtig, ich habe wie eine Verrückte meine Wünsche gesammelt und Wunschlisten ausgeschickt - das ist vorbei, es ist mir egal was ich bekomme, ich freue mich, wenn man sich Gedanken macht was denn zu mir passen könnte, etwas nettes bastelt und mir Zeit schenkt... so ändern sich die Prioritäten :)

Ich verschenke trotzdem unglaublich gerne. Das Verpacken mochte ich früher auch nicht, doch dank pinterest kam ich heuer auf so viele Ideen und habe, während Weihnachtslieder meine Ohren volldröhnen, große Freude am Verpacken. Heuer habe ich sogar ein richtiges Konzept - Packpapier(-tüten), Tafelfarbekärtchen und Kreidestift zum Beschriften... Bei DEPOT wird man inspiriert und schnell fündig, finde ich..

Ja und was kommt dann hinein in das ausgeklügelte Verpackungsdesign? Ich habe heute ein paar Geschenkeideen für euch - vorwiegend den Beautybereich betreffend.

Für den kleinen Geldbeutel

Du und deine Freundinnen habt euch ein Limit gesetzt - es soll nicht viel kosten, aber trotzdem Freude machen?

Es gibt supertolle DIY-Rezepte, die vor allem zur kalten Jahreszeit dafür sorgen, dass man nicht mit Lippen, die sich vor Trockenheit wie eine Schlange häuten oder Haut, die so trocken ist, dass man optisch einem Gürteltier gleicht, herum laufen muss.

1. DIY Lip Balm 

ihr braucht:

... (1,5 -2 TL, je nachdem wie weich der Balm in der Konstistenz sein soll) Kokosfett im Glas ... ev. 1 TL Kokosöl oder Olivenöl ... 0,5 TL Bienenwachs (zb von Bienenwachsplatten, die ihr aus Kindegartenzeiten von den bescheuerten Kerzen, die jedes Jahr gleich aussahen, kennt) ... ev. Kakaobutter, Pfefferminz-, Mandel-, oder Rosenöl/essenz für einen guten Duft, flüssiger Inhalt von Vitamin E Kapseln

Das alles erwärmt ihr im Wasserbad (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ihr wisst was das ist) - sobald alles flüssig ist, einfach in kleine Döschen füllen und härten lassen. Die Döschen bekommt ihr beispielsweise aktuell recht günstig bei sewa!

Die Döschen können nach Lust und Laune verziert werden, mit Etiketten beklebt werden usw - schaut euch mal bei pinterest um und sucht dort auch nach "free printables".

2. DIY Körperpeeling

ihr braucht: ... 1 Tasse brauner Zucker ... 0,5 Tasse weißer Zucker ... 0,5 Tasse Kokosöl ... 1 TL Vanille-Extrakt ... ev. flüssiger Inhalt von Vitamin E Kapseln

Auch hier kann man das Geschenk noch zusätzlich durch eine tolle Verpackung aufwerten. Schöne Einmachgläser bieten sich hierfür an - gibt's beispielsweise bei Verpackungsstadl, aber auch bei sewa, Interspar, Pagro usw.

Ich persönlich finde es auch immer nett ein "Themenpaket" zu verschenken, hier würde sich zum Beispiel anbieten "Winter-Homespa" oder so - das Paket kann man dann noch mit selbstgemachten Badebomben, Bodybutter, oder Masken (kann man auch günstig in der Drogerie kaufen - ich finde die von Naturderm super) oder Lippenpeelings aus Honig, Zucker und Öl, bestücken.

Für den mittleren Geldbeutel

1. Urban Decay NAKED Lidschattenpaletten

In vielen anderen Ländern zählen sie schon lange zu den Bestsellern, seit einigen Monaten gibt es die Marke nun auch endlich bei uns bei douglas. Die Urban Decay Lidschatten Palette war meine erste hochwertige Palette - ich habe sie damals in New York gekauft.

Urban Decay Naked 1

Es gibt drei Varianten der Naked Paletten - 1, 2 und 3 -

.... die erste ist eher warm gehalten: bronzetöne, kupfer und warme Brauntöne - super für blaue Augen! ... die zweite eher kühl: mauve, grau, kühle Brauntöne - super für braune Augen! ... die dritte neutral: (fast) alle Farben haben einen leichten Rosaeinschlag - diese Palette besitze ich nicht, ich stelle sie mir aber vor allem für grüne Augen toll vor!

Die Paletten kosten bei douglas 45,95 € - man kommt eeeewig damit aus und ist sowohl tagsüber als auch abends gut damit versorgt, da die Farbpalette sehr breit ist.

Wenn die große Palette nicht drin ist, ist auch die

Urban Decay NAKED Basics Lidschattenpalette

In 2 Ausführungen erhältlich (warm & kalt), matt und auch super vielfältig einsetzbar! Ebenso bei douglas erhältlich - um nur 25,95 € 

2. Pinsel

Bei meinen Coachings bemerke ich immer wieder, dass kaum jemand für den Auftrag von Lidschatten Pinsel benutzt. Stattdessen greift der Großteil auf diese kleinen fiesen Applikatoren, auf denen mehr Lidschatten haften bleibt als sie ans Lid abgeben, zurück. Ich habe eine Mission: Das muss ein Ende haben, Pinsel verhelfen euch zu einem so viel schöneren Ergebnis!

Es gibt Pinsel der Marke zoeva, die ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis haben.

Es gibt ganze Pinselsets um 59,95 €

Oder aber ihr greift auf einzelne Pinsel zurück, hier einige empfehlenswerte:

Blendepinsel zum weichen Auftrag und Verblenden von Lidschatten um 6,95 € (übrigens sehr ähnlich dem wesentlich teureren MAC 217 Pinsel, der als Must-have gilt :))

Pinsel für intensiveren Auftrag von Lidschatten um 6,95 €

Pinsel für Rouge und Kontur um 11,95 €

Für den größeren Geldbeutel

1. MYNS Anhänger

Ausnahmsweise kein Beautyprodukt - wobei strahlen tut man damit ja auch :) Ich finde das Konzept der MYNS Anhänger ein unglaublich nettes, persönliches und daher zählen sie auch zu meinen Geschenktipps. Wie ihr vielleicht auf instagram gesehen habt, war ich bei der Präsentation der neuen MYNS eingeladen und war ganz hin und weg, vor allem weil es sie neben silber und Gold auch in rosegold gibt - ich liebe rosegold  im Moment.

Die Anhänger gibt es in unterschiedlichen Größen, die Ketten in unterschiedlichen Längen - die Preise der Anhänger variieren von 49 € - 79 €. Das Besondere bei den Anhängern ist, dass man sie öffnen kann und mit kleinen "Secrets" befüllen kann - Symbole aus Stein oder in silber/Gold/rosegold, wie etwa Erfolg, Selbstwert, ewige Liebe usw.. Die Preise der Secrets schwanken zwischen 10 - 15 €.

2. Makeup-Workshop

Anfangs war ich ja etwas skeptisch: Soll ich hier jetzt wirklich selbst für mich "Werbung" machen und das noch dazu zur Weihnachtszeit wo man doch nicht so sehr Egoschwein sein sollte? Ja, dachte ich. Nachdem ich Pinsel und Lidschattenpaletten empfehle und weiß, dass nicht jeder damit umzugehen weiß, ist es gerade für ein teureres Gemeinschaftsgeschenk vielleicht eine Option Lidschattenpalette bzw Pinsel und einen Workshop um die richtige Anwendung zu erlernen, eine feine Sache - denn was bringt es denn, wenn man Pinsel und Lidschatten besitzt und die Versuche trotzdem in einem Desaster enden? :)

Alle Workshops, die bis 28.02.2015 stattfinden gibt's übrigens um 20 € günstiger (d.h 110 € statt 130 €)! Interesse oder Fragen? Zu Infos bzgl. genauem Inhalt usw einfach melden!

feengleich einzelcoaching

Natürlich könnte man den großen Geldbeutel noch ausweiten.. ich gebe aber eigentlich zu Weihnachten nie so viel aus.. außer für meinen Mann, da wir uns gegenseitig meist kleine Reisen oder Wellnesswochenenden schenken..

Und inspiriert? Ich hoffe doch! :)

Wenn ihr noch Ideen für ein schnelles, weihnachtliches Makeup braucht - dann klickt doch in meinen Beitrag vom letzten Jahr rein!

Ich wünsche euch von Herzen eine wunderschöne Adventszeit!

Carina