Hair Masterclass...

... bei Julia Fratichelli

Vielleicht habt ihr auf Instagram und Facebook gesehen, dass ich vergangenes Wochenende ein kleines Stückchen gereist bin um einen lang ersehnten Kurs zu besuchen. Um genau zu sein ging es zu Julia Fratichelli in das kleine Städtchen- sie nennt es Dorf :D - Gießen nach Deutschland.

Ich bin übrigens bis Frankfurt geflogen und dann mit Flixbus etwa 1,5 h bis Gießen. Übernachtet habe ich im Hotel Heyligenstaedt.

Warum ausgerechnet Julia?

Julia Fratichelli, Foto: Hannah Lebertshausen

Ich habe Julia bereits vor einiger Zeit über eine Wedding Shoot-Veröffentlichung auf Hochzeitswahn entdeckt und war sofort hin und weg von ihren Haarstylings. Seitdem stalke ich sie wie ein kleiner Groupie - naja ok, ganz so schlimm ist es auch wieder nicht :) Wenn man Frisuren von Julia sieht, weiß man: Das ist Julia - sie kreiert wunderbare, perfekte, stimmige und trotzdem lockere Haarstylings. Schon beim Betrachten ihrer Fotos merkt man, dass sie genau weiß, was sie tut. Als ihre Kurse, auf die ich schon so lange gewartet habe, endlich online waren, habe ich sofort gebucht und konnte es kaum erwarten. Julia ist eine bewundernswerte Frau - abgesehen davon, dass sie um 10 Jahre jünger aussieht, schafft sie es zu einem Hauptteil von Brautstylings zu leben. Und das obwohl sie in keiner Großstadt lebt - das muss man erst einmal schaffen. Sie hat unglaublich viel Energie, ist witzig, ehrlich und absolut authentisch - sowas mag ich. Und sie ist einfach eine absolute Businessfrau, ohne dabei hart oder unnahbar zu wirken - sehr inspirierend.

Was bekommt man zu welchem Preis?

Also ganz ehrlich - ich habe bisher einige Kurse besucht, aber bisher hatte ich bei keinem Kurs vorab so viele Vorinformationen erhalten. Man hatte durch einen Zeitplan, eine Materialliste und einen Vertrag einen wirklich tollen Eindruck davon was einen erwarten wird und das hinterlässt ein gutes Gefühl finde ich. Ich habe mich für einen dreitägigen Master Course entschieden. Hier auf einen Blick mehr Infos:

Kosten: 899 € Dauer: ca. 9 - 17/18 Uhr (jeweils etwa 1 h Mittagspause) Inkludiert: Mittagessen, Getränke, Organisation der Modelle, ausführliches, wunderbar gestaltetes Skript, Material wie Extensions, Haardonuts,... Inhalte: Locken, Dutts & Chignons, Kordeln und Flechten

Wir waren insgesamt 4 Teilnehmerinnen, was echt eine super Gruppengröße ist. Die anderen Mädels waren alle aus Deutschland, wir waren eine sehr vielfältige Gruppe - jeder auf seine Art einzigartig und mit einer anderen Zielgruppe, das fand ich sehr spannend :) - ihr könnt euch ja mal auf deren Websites umsehen: Kathrins Schönheitsstübchen, Ina Rudi Make-Up Artist, Eva-Maria Fressle

Der Kurs fand in ihrem Studio YOUnique Bride statt - und ja, was soll ich sagen - ich war baff. Als ich herein kam merkte ich sofort, dass ich mich hier wohl fühle. Als Kursteilnehmerin, aber auch als Kundin - es ist ganz nach meinem Geschmack eingerichtet - liebevoll und detailreich ohne dabei kitschig zu wirken. Schaut doch mal:

 

YOUnique Bride Studio

Julia bietet ihren Kundinnen hier wirklich einen Rundumservice - so können sie sich nicht nur wunderbar stylen lassen, sondern auch gleich passenden Kopfschmuck bzw Schmuck bei ihr erstehen. Und gerade Kopfschmuck macht aus einer tollen Frisur meist eine noch tollere und peppt sie auf - wie praktisch also, dass sie gleich einige verschiedene zur Modelle zur Hand hat, sollte die Kundin noch nichts mit dabei haben beim Probetermin.

Wie war der Kurs aufgebaut?

Jeder Tag hatte einen Themenschwerpunkt. Julia hat immer erst 1-3 Frisuren vorgezeigt - entweder an einem Übungskopf oder an ihrer wunderbaren Assistentin Anette, die soooo viele Haare hat, dass man damit mehrere Menschen mit Perücken versorgen könnte :D Nach ihren Demonstrationen hieß es dann für uns: Ran an die Köpfe. Wir haben sowohl an Übungsköpfen, als auch an echten Modellen gearbeitet und das ist meiner Meinung nach ein riiiiiesen Vorteil und nicht selbstverständlich. Echtes Haar und echte Menschen sind aber nun mal nicht mit diesen gruseligen Köpfen, die immer irgendwie tolles, festes Haar haben, vergleichbar.

Mehr Infos zu den Inhalten und Fotos bekommt ihr hier im nächsten Blogpost zu sehen - sonst wird das hier zu lange

Alles Liebe

Carina