Polterabend organisieren...

... Ideen und ein paar Tipps

Die letzten Blogbeiträge drehten sich ganz um das Trauzeuginnenthema - Makeup, Frisur und KleiPolterabend - Marie Bleyer Fotografie (108 von 129)dung. Doch jeder der schon mal Trauzeugin war, weiß, dass das Styling für den großen Tag eigentlich den kleinsten Teil der Arbeit ausmacht. Ein ganz wesentlicher Bestandteil ist auch die Organisation des Polterabends und auch wenn dieser Blogbeitrag nicht so wirklich zum Thema Beauty passt, dachte ich mir, ich zeige euch was wir so für Connys Polterabend, der Anfang August stattfand, geplant hatten - schließlich tummeln sich auf meinem Blog ja einige Menschen im Heiratsfieber... kann also nicht ganz so falsch sein.

Bevor ich beginne: Bevor man mit dem Planen beginnt sollte die Braut auf jeden Fall gefragt werden ob sie bestimmte Vorstellungen hat und was die absoluten No-Gos sind.. so vermeidet man Frust und Enttäuschungen am Polterabend - es geht schließlich um die Braut, sie soll eine tolle Zeit haben - alle Anderen sind zweitrangig :)

Das Brautjungfern-Shooting - ein Freundinnenshooting der besonderen Art

Gemeinsam mit zwei anderen wichtigen Freundinnen von Conny plante ich ein Brautjungfernshooting - wir drei durften Conny an ihrem großen Tag auf Schritt und Tritt begleiten. Als ich, wie so oft, durch Pinterest scrollte entdeckte ich ein Boudoir-Bridesmaid-Shooting. Die Fotos waren wunderschön, hatten Stil und es sah einfach nach einer tollen Zeit aus. Naja - Unterwäschefotos wollte ich jetzt nicht unbedingt machen und auch Conny, die ich immerhin schon seit meiner frühen Kindheit kenne, schätzte ich auch nicht so ein, dass das es ihr größter Traum wäre in der Hitze mit 3 verschwitzten Freundinnen in Unterwäsche vor der Kamera zu posieren. Aber angezogen, mit ein paar netten Accessoires, Sekt und chilliger Musik - das könnte doch was werden und wäre der perfekte Abschluss der Vorbereitungszeit. Und so wurde die Idee konkreter. Conny wusste von nichts - wir sagten ihr nur was sie mitnehmen sollte, verbanden ihr die Augen und erst am Shootingort wurde das Geheimnis gelüftet. Meine liebe Freundin Marie, meine Haus- und Hoffotografin, die auch die Hochzeit, die vergangenen Samstag stattfand, fotografierte, war sofort Feuer und Flamme für die Idee und schaffte für uns wunderbare Erinnerungen. Und so sah das Ganze dann aus ....

Details, Details, Details...

Sentimentale Blicke beim Polterabendbuch-Lesen

 

Wir hatten Spaß...

Doppelfotos :)

das perfekte Licht...

Schluss mit hübsch aussehen, jetzt wird gefeiert :)

Nach dem Shooting ging es dann zu einem netten Gartenpicknick im größeren Kreis - zum Glück besitze ich ausreichend Deko, die zum Einsatz kommen konnte :)

Polterabend - by Marie Bleyer Fotografie 2015-08-17_0012 Polterabend - by Marie Bleyer FotografiePolterabend - by Marie Bleyer FotografieKönnte das auch eurer Braut gefallen? Marie und ich stellen gerne etwas für euch auf die Beine - ob ein Shooting mit vorangehendem Schminkworkshop für die ganze Truppe oder Makeup von mir für jede von euch bzw nur die Braut - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :)

Man kann übrigens ganz einfach und günstig viele DIY-Elemente zaubern, die jedes Shooting bzw jede Feier aufwerten - auf Pinterest gibt's unzählige Ideen und Printables.

Die schönen Fotos wurden übrigens mitsamt einiger Planungstipps auch auf dem entzückenden Blog The Little Wedding Corner veröffentlicht :)

Alles Liebe

Carina

Fotos: Marie Bleyer Fotografie