Signature Augenbrauen...

...im japanischen Garten

...mir ist echt kein vernünftiger Titel eingefallen... :)

Wenn man im Moment aus dem Fenster blickt, glaubt man kaum, dass es heuer auch schon so richtig warm und sommerlich war. Ich bin ja eigentlich immer recht genervt, wenn alle rund um mich im Kollektiv wegen des schlechten Wetters “sudern” – ja so ists halt jetzt mal, es kommen bestimmt auch wieder wärmere Zeiten.. naja, aber wenn ich mir die Fotos von unserem Shooting im April ansehe, merke auch ich, dass ich mir den Sommer auch herbei sehne, naja wird schon.

Ich möchte euch heute die Fotos von unserem Shooting im japanischen Garten (Setagayapark) in Wien 19 zeigen, weil ich sie so sehr mag – das Licht war soooo perfekt.. ich liebe Fotos, die in der Abendsonne entstehen. Meine liebste Fotografin und mittlerweile auch wunderbare Freundin Marie Bleyer hat wieder mal ganze Arbeit geleistet und unser Model Romy (HM Models) mit ihrem markanten, interessanten Gesicht hat einfach perfekt für unser Thema gepasst.

by Marie Bleyer
DSC_1015_

Bei “Normalos” kommt das Styling, wie ich bereits auf Facebook bemerkt habe, wohl nicht so gut an – die markanten Augenbrauen stoßen auf wenig Begeisterung. Ich hingegen mag sie – dass das kein Alltagslook ist, ist klar, aber ich finde sie brechen die Weichheit und Romantik des Lichtes und der wunderschönen Blüten auf positive Art und Weise. Als jemand, der sehr viele “klassisch schöne” Makeups schminkt, freue ich mich immer, wenn ich ab und zu auch vom Weg abweichen darf, obwohl ich finde, dass ich beim “unkonventionell sein” eh noch sehr verhalten bin :)

Die Augenbrauen habe ich übrigens mit dem Lidschatten von MAC “brun” und einem Lidschattenpinsel geschminkt – ich habe mich gegen Augenbrauenstift oder Gel-liner entschieden, da mir das dann doch zu hart gewesen wäre.

DSC_0936_

Das Augenmakeup habe ich sehr dezent gehalten, die Schattierung mit MAC “charcoal” und “brun” absichtlich eher an der Nasenwurzel angesetzt um dem Look noch mehr Strenge zu verleihen und einen stärkeren Kontrast zu der eher verspielten, romantischen Szenerie zu bewirken. Unter den Wangenknochen habe ich mit MAC Harmony Schattierungen gesetzt.

DSC_1008_
DSC_1133_sw

Nachdem wir den japanischen Garten abgegrast hatten (wir hatten uns den ein bisschen größer vorgestellt... klein, aber oho triffts hier ganz gut), das Licht aber immer noch so traumhaft war und wir deshalb noch nicht gehen wollten, schmiss unser Model Romy sich noch in ihr weißes Kleid und ich stylte um. Es sollte ein wenig verspielter werden, passend zu dem weißen Kleid. Also kam ein wenig rosafarbenes Rouge mit fliederfarbenem Unterton auf die Apfelbäckchen und zu den Blüten passender Lippenstift (MAC Viva Glam), MAC cream colour base in pearl als Highlight.

DSC_1313_

 

DSC_1398_

Nachdem ich für die zuvorige Frisur wie eine Verrückte toupiert habe, hatten wir Mühe, die Haare wieder zu entwirren :) Ich habe Romy dann unordentliche Zöpfe geflochten und über die Stirn gelegt - ich muss sagen, dass ich die Frisur an ihr liebe... was sagt ihr?

DSC_1200_

benutzte Produkte:

- MAC Face&Body C1+C2

- Inglot Cream Concealer

- MAC Shroom Eyeshadow (bewegliches Lid)

- MAC brun & charcoal Eyeshadow (Lidfalte)

- Loreal Volume Express Mascara

- Ellen Betrix Kajal nude (Wasserlinie)

- MAC Harmony Blush

- MAC cream colour base pearl (Highlights)

- MAC Viva Glam Nicki 2

 

Fotos: Marie Bleyer Fotografie

Model: Romy (HM Models)