Wie von der Sonne geküsst...

... Anleitung für ein leichtes Sommermakeup

Jetzt plagte mich schon das schlechte Gewissen - so lange habe ich hier auf meinem Blog schon nichts mehr von mir gegeben. Heute versuche ich mich mal an einem kurzen, einfachen Tutorial für euch. Ein leichtes Sommermakeup, das den Teint frisch und gesund aussehen lässt ohne unnatürlich zu wirken.

Hier seht ihr was ich benutzt habe (teilweise mit günstigeren Alternativen in Klammer)

tage smakeup sunkissed look-20

- L'oreal Nude Magique CC Cream - INGLOT Cream Concealer, Nr. 66 (Alternative: Catrice Retouch Light Reflector) - MAC Blot Powder pressed (Alternative: Catrice Skin Finish Compact Powder) - The Balm Mary-Lou Manizer (als Highlighter und Lidschatten) (Alternative: Catrice Prime and Fine Highlighting Powder) - Bronzer: MAC Mineralize Skinfinish Natural (Alternative: Sun Glot Matt Bronzing Powder) - MAC Blusher, melba (Alternative: Catrice Defining Blush 030) - Labello Lip Butter Vanilla&Macadamia - MAC Lipglass Nymphette - MAC Charcoal Brown (für die Augenbrauen) (Alternative: Catrice Absolute Eye Colour Mono 080) - Clinique High Impact Mascara

So wirds gemacht:

Mir ist die CC Cream zu wenig reichhaltig, daher benutze ich davor die Effaclar Mat von La Roche-Posay (spendet Feuchtigkeit, mattiert aber auch, was an heißen Tagen toll ist).

Das ist jetzt die ungeschminkte Wahrheit -  wenn man mich ungeschminkt bzw ohne Mascara sieht (was selten vorkommt), werde ich oft gefragt: "Bist du krank? Gehts dir nicht gut?".. "Erm nein.. so sehe ich in Wirklichkeit, ohne irgendwelche Hilfsmittel aus, aber danke der Nachfrage" ;)

tage smakeup sunkissed look

1. Schritt - CC Creme

Nude Magique auftragen - in kreisenden Bewegungen, ab und an mal klopfen. Wie ihr auf dem Foto seht ist die Creme sehr sehr grün - sie gleicht Rötungen aus, was bei mir ganz gut ist, da ich leider nicht ganz pickelfrei bin - nie. Je mehr man die Creme einmassiert, desto besser wird das Ergebnis. Ich finde sie eigentlich echt ganz gut - wobei man sagen muss, dass sie für meinen Hautton einen Tick zu warm ist bzw nicht perfekt passt.. naja.loreal nude magique

2. Schritt - Concealer

tage smakeup sunkissed look-3Concealer - um Rötungen und Augenschatten auszugleichen. Unter den Augen auftragen - ruhig ein bisschen nach unten verlaufen lassen um Waschbäraugen zu vermeiden. Ich decke mit Concealer immer auch meine Rötungen um die Nase und am Kinn ab - das mach einen großen Ist der Concealer recht cremig kann man ihn ruhig auch nutzen um Rötungen auf den Augenlidern abzudecken. Anschließend ordentlich abpudern damit sich nichts in den Falten absetzt.

 

tage smakeup sunkissed look-6 tage smakeup sunkissed look-4 tage smakeup sunkissed look-5

3. Schritt - Puder

Das Ganze nun mit einem großen, flauschigen Pinsel abpudern - eher in leichten drückenden Bewegungen als herum wischen - das kann die Pomade, die bereits auf dem Gesicht klebt verschieben :)

tage smakeup sunkissed look-7

 

tage smakeup sunkissed look-8

4. Schritt - Augentage smakeup sunkissed look-9

Nun zu den Äuglein - grundiert sind sie ja bereits. Normalerweise mache ich da auch nicht mehr viel außer Mascara. Ich bin im Alltag sehr, sehr schminkfaul ;) Für einen strahlenden sommerlichen Look eignet sich aber goldfarbener Lidschatten toll, finde ich. Ich liebe den Mary-Lou Manizer von The Balm, der eigentlich ein Highlighter ist. In diesem Fall habe ich ihn nur mit dem Finger auf das bewegliche Lid getupft.. auch in den Augenwinkel, das öffnet das Auge schön.

 

tage smakeup sunkissed look-10

Verzeiht, dass ich auf fast jedem Foto echt belämmert aussehe. Ich finde es einfach witzig und etwas pubertär sich selbst beim Schminken zu fotografieren - ich weiß nicht ob das was für mich ist... vielleicht bin ich doch schon zu erwachsen :)

tage smakeup sunkissed look-11

...Mascara

tage smakeup sunkissed look-12

Augenbrauen ein bisschen auffüllen - ich benutze gerne Lidschatten, wirkt irgendwie weicher und natürlicher als Stift, finde ich.

5. Schritt - Bronzer

Und jetzt das Wesentliche für den Sommerlook - ein bisschen Bronzer. Ich bevorzuge matten Bronzer, da ich unreine Haut habe und Schimmer im ganzen Gesicht das Ganze nicht unbedingt besser aussehen lassen würde. Bronzer kommt überall da hin wo das Gesicht besonders braun wird, wenn man "von der Sonne geküsst wird":

tage smakeup sunkissed look-14

auf den Wangenknochen,...

tage smakeup sunkissed look-15

auf der Nase,...

tage smakeup sunkissed look-16

und auf der Stirn (ordentlich nahe an den Haaransatz gehen damit es keine weißen Abstände gibt, sonst hat das ein bisschen was von Stinktier..

 6. Schritt - Rouge

um nicht nur braun sondern auch frisch zu wirken, macht sich ein bisschen Rouge gut ;) Davon habe ich nun aber leider kein Foto, weil die alle verschwommen waren... scheinbar war ich schon zu ungeduldig - Selbstauslöserfotos dauern für meinen Geschmack zu lange ;)

7. Schritt - Lippen

Ich persönlich benutze untertags meist nur Lippenpflege - die Lip Butter von Labello mag ich sehr, sehr gerne.. ums noch ein bisschen glänzender zu machen, habe ich aber auch noch Lipgloss von MAC (Nymphette) aufgetragen.

tage smakeup sunkissed look-17

8. Schritt - Highlighter

so und jetzt noch das Finish - Glanzpunkte setzen, wieder mit dem Mary-Lou Manizer - auf dem Nasenrücken, oberhalb der Lippe und ein bisschen oberhalb der Wangenknochen..

und hier ein, von euch so gerne gesehenes, vorher-nachher Foto

sunkissed makeup

Zwar sind es viele Schritte, die ich hier aufgelistet habe - es geht aber echt sehr sehr schnell und reicht für untertags vollkommen aus, finde ich...

tage smakeup sunkissed look-19

 

Danke fürs Mitlesen ;)

Carina